FRA ANGELICO
SEGEN FÜR DIE KUNST

Fra Angelico (* zwischen 1386 und 1400 in Vicchio bei Florenz, † 18. Februar 1455 in Rom) - geborener Guido di Pietro - war einer der einflussreichsten Maler der frühen Renaissance und wurde insbesondere für die Verwendung von Licht in seinen Werken gelobt. 1982 proklamierte Papst Johannes Paul II. Seine Seligsprechung.

IM GOLDENEN LICHT

THE

ANNUNCIATON

Die Verkündigung, die um 1426 von Fra Angelico gemalt wurde, ist der zentrale Teil eines Altarbildes und zeigt zwei Szenen, die Vertreibung aus dem Paradies und die Verkündigung Mariens.

Der Altar befindet sich jetzt im Museum Prado.